Grundwasser: Sanierung oder Sicherung?

Wer heute durch den alten Teil von Neuschloß läuft, sieht schöne neue Straßen und blühende Gärten – das Ergebnis der aufwendigen Bodensanierung. Doch tief unter der Erde, im Grundwasserleiter, gibt es weiter Hinterlassenschaften der chemischen Fabrik. Im Blickpunkt steht dabei vor allem Arsen. Die Debatte darüber, wie damit umgegangen werden soll, beschreibt Neuschloss.net unter dem Titel Grundwasser: Sanierung oder Sicherung?


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.