Infoblatt informiert Anwohner

InfoblattVerein und Projektbeirat informieren die Neuschlößer wieder über die Sanierung mit einem vierseitigen Infoblatt – damit auch jene Anwohner auf dem Stand der Dinge sind, die sich nicht ins Internet einklicken können. Wir haben das Papier in den vergangenen Tagen im Stadtteil in die Briefkästen gesteckt. Wer will, kann sich das Blatt hier als pdf-Dateien runterladen. Es gibt zwei Fassungen: Die Standard-Variante (Seiten 1 und 4, Seiten 2 und 3) sowie die Sonderausgabe zum Bila-Aktionstag mit einer besonderen Titelseite. Viel Spaß!

Informationstreffen

Liebe Anwohner aus dem dritten Sanierungsabschnitt im Linden-, Buchen- und Erlenweg, liebe Mitglieder,

Einladung

haben Ihre Gäste die Haustür gleich gefunden – oder irrten sie zwischen den Umleitungsschildern und Absperrungen umher? Klappt alles, wenn die Baufirmen Ihre Garagen wieder aufbauen? Gibt es Probleme, bei deren Lösung der Projektbeirat und Verein Altlasten Neuschloß helfen können? Oder sollen wir Lob weitergeben? Wir würden uns gerne einmal mit Ihnen treffen, um über solche Dinge zu sprechen.

Gleichzeitig möchten wir die Gelegenheit nutzen, Sie über einige wichtige Neuerungen im Ablauf der Wiederherstellung zu informieren – insbesondere wenn es darum geht, eventuelle Mängel zu reklamieren.

Wir laden Sie deshalb ein zu einem Informationstreffen an diesem Donnerstag, 25. September, um 19.30 Uhr, in der Gaststätte Kurpfalz, Forsthausstraße 7, 68623 Lampertheim-Neuschloß.

Projektbeirat und Verein Altlasten freuen sich auf Ihren Besuch!

Infoblatt in Neuschloß verteilt

Nicht alle, die von der Sanierung betroffen sind, klicken sich ins Internet ein. Deshalb informieren Projektbeirat und Verein über die jüngsten Ereignisse in Sachen Sodabuckel und Wiederherstellung nun auch in Papierform: Wir haben ein Infoblatt erstellt und im Stadtteil verteilt. Wer es gerne auf dem Computer hätte – kein Problem. Hier können Sie den Vierseiter als pdf-Datei herunterladen.
Infoblatt