Erfahrungsaustausch Wiederherstellung

Erfahrungsaustausch WiederherstellungIn den Gärten im Wacholderweg blühen nach der Altlastensanierung wieder die ersten Blumen – und jetzt dauert es nicht mehr lange, bis die Arbeiten im nächsten, dem zweiten Abschnitt beginnen. Der Altlastenverein hat demnächst betroffene Anwohner und Grundstückbesitzer aus dem Ulmen-, Buchen- und Lindenweg zu einem Informationstreffen eingeladen.

Treffpunkt war auf dem Parkplatz im Wacholderweg neben Hausnummer 5. Nach einem Rundgang ging’s weiter im Gasthaus „Kurpfalz“, Forsthausstraße. Mit dabei waren einige Anwohner, die die Sanierung bereits hinter sich haben, und so aus erster Hand über Erfahrungen berichten konnten: Auf was muss man unbedingt achten? Welche Fehler kann man vermeiden? Wie verhalte ich mich in bestimmten Situationen? Der Fachanwalt des Altlastenvereins, Christoph Kneissl, beantwortete zudem rechtliche Fragen. Für Schwierigkeiten mit Behörden hatte der Vereinsvorstand ein offenes Ohr.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.